HOME UNTERNEHMEN ENERGIEBERATUNG SIMULATION PROJEKTIERUNG REFERENZEN KONTAKT
 

ENERGIEBERATUNG
Das Ingenieurbüro Schönleber ist zugelassener Energieberater bei der DENA (Deutsche Energieagentur), bei der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft, seit 2000) und Mitglied beim Deutschen Energieberater Netzwerk. Die Qualifikation zum Vor-Ort-Berater wurde am Weiterbildungsstudiengang "Energie- und Umweltmanagement" an der technischen Universität in Berlin im Jahre 1995 erworben.

Eine Energieberatung richtet sich an Bauherrn und Betreibern von Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden sowie Gewerbe mit dem Ziel der Energieeinsparung. Schwerpunkt liegt bei den Wohngebäuden auf dem Faktor Wärme. Hinsichtlich der neuen DIN V18559 zur Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden, wird für Nichtwohngebäude aber auch der Strombedarf untersucht. Eine Energieberatung umfaßt die Beurteilung der einzelnen Maßnahmen hinsichtlich ihres Investitionsbedarfs, der Wirtschaftlichkeit sowie ihres Potentials der CO2-Einsparung.

   

 

Folgende Qualifikationen / Listeneintragungen wurden aktuell erworben :

 

   

Liste der verantwortlichen Sachverständigen nach §2 ENEV zur Erstellung und Prüfung von Nachweisen des baulichen und energisparenden Wärmeschutzes (Bilanzverfahren) sowie für die Planung und Bewertung von Anlagen für Heizung, Warmwasser und Lüftung in der Bayrischen Ingenieurkammer Bau

ecofacility Berater im klima:aktiv Programm des Landes Österreich für Energieberatungen in Industrie und Gewerbe

Energieeffizienzberatungen in der Bundeliste "Die Energieeffizienz-Experten"

-Vor-Ort - Beratungen (BAFA)

-Energieeffizienzberatungen (KfW) inkl. Baubegleitung für KfW40/55

-Energieberatung im Mittelstand (BAFA)

 

 

Für Wohngebäude älter als 1984 wird eine Beratung von der BAFA im Rahmen der sogenannten Vor-Ort-Beratung gefördert. Selbstverständlich werden im Rahmen einer umfassenden Beratung auch die Fördermittel bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW beantragt.
Erstellung von Wärmeschutznachweisen nach der Energieeinsparverordnung ENEV
Erstellung von Energiepässen nach den Regeln der deutschen Energieangentur DENA
Erstellung von Passivhausberechnungen mit dem Passivhaus-Projektierungspaket PHPP
Energiekonzepte für Gemeinden und Gewerbe sowie für Wohnanlagen